Ambulante Soziotherapie

 

Unser Angebot

Ambulante Soziotherapie ist eine Leistung der Krankenkassen für psychisch erkrankte Menschen zur Vermeidung oder Verkürzung stationärer Krankenhausbehandlung. Sie soll ihnen eine weitestgehend eigenständige Lebensführung ermöglichen und ihre Ressourcen stärken. Die Therapie kann sehr individuell und flexibel gestaltet werden. Je nach Bedürfnis kann sie folgende Leistungen umfassen:

  • Anleitung bei der Bewältigung das Alltags
  • Unterstützung bei sozialen Fragen
  • Heranführen an andere Hilfsangebote und an Unterstützungsmöglichkeiten im Umfeld
  • Koordninierung bestehender Hilfsangebote
  • Gespräche über die Erkrankung und deren Bewältigung
  • Motivationstraining
  • Förderung und Training sozialer Fähigkeiten
  • Hilfe in Krisensituationen (24-Stunden-Krisentelefon)

Die Hilfe findet im sozialen Umfeld statt. Wir arbeiten aufsuchend, das heißt, wir kommen zu den von uns betreuten Menschen nach Hause oder treffen uns dort mit ihnen, wo es für sie am nützlichsten oder angenehmsten ist.

https://www.lukasstiftung-altenburg.de/ambulante_soziotherapie_unser_angebot_de.html