Ev. Lukas-Stiftung Altenburg
Ergotherapieraum Tagesklinik I

Aufnahme

Die Aufnahme erfolgt in der Regel geplant nach Anmeldung des einweisenden Arztes / Psychotherapeuten.

Wir führen zunächst ein Vorgespräch zum gegenseitigen Kennenlernen, Klärung von Zielen/Behandlungsauftrag etc. Die Aufnahme kann dann innerhalb weniger Wochen erfolgen.

Am Aufnahmetag stellen Sie sich bitte gegen 8 Uhr zunächst im Schwesternzimmer der Tagesklinik I vor (mit Einweisungsschein Ihres Arztes und Chipkarte).

Die administrative Aufnahme findet in der Patientenaufnahme, EG, Verwaltung, statt.

Bringen Sie bitte relevante Vorbefunde und vorhandene Medikamente mit, sowie neben Ihrem persönlichen Bedarf für die Zeit auch bequeme Kleidung, Sportsachen und Turnschuhe.

In der Tagesklinik I findet ein Aufnahmegespräch mit dem für Sie zuständigen Therapeuten, eine ärztliche Untersuchung sowie eine pflegerische Aufnahme statt.

Sie erhalten eine individuelle Behandlungsvereinbarung, die neben allgemeinen Stationsregeln den Umgang mit selbstverletzendem oder therapieschädigendem Verhalten, auch Suchtmittelkonsum und Suizidalität regelt.

 
Logo der Evangelischen Lukas-Stiftung
Logo DINISO