Ev. Lukas-Stiftung Altenburg
Tagesklinik II

Aufnahme in die Klinik

Die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik ist ein Akutkrankenhaus und sichert die wohnortnahe psychiatrische Versorgung für die Stadt und den Landkreis Altenburg.


Stationäre Aufnahme


Für die stationäre Aufnahme benötigen Sie einen Einweisungsschein. Die Einweisung erfolgt in der Regel durch einen niedergelassenen Arzt, der mit unserem Aufnahmearzt nach telefonischer Rücksprache einen Aufnahmetermin vereinbart. Wenn Sie bereits über Vorbefunde verfügen, bitten wir Sie, diese zur Aufnahme mitzubringen (zum Beispiel Computertomografien, EEG-Befunde, Laboruntersuchungen, Medikamente etc.).


Bei der Aufnahme findet ein Aufnahmegespräch mit einem Arzt/ Psychologen statt, das zur allgemeinen Orientierung und zu einer ersten Einschätzung Ihrer Situation dient. Der genaue Behandlungsablauf wird zeitnah – nach einer ausführlichen Diagnostik – in aller Sorgfalt mit Ihnen gemeinsam festgelegt.


Bei Fragen rufen Sie bitte die Information an, Sie werden dann entsprechend an Ärzte oder Psychologen weitergeleitet.


Information Telefon 03447 562-0


Unsere Patientenverwaltung ist von Montag bis Freitag von 8:00 -12:00 Uhr und von 12:30 - 16:30 Uhr geöffnet.


Telefon: 03447 562-361

Telefax: 03447 562-150

E-Mail: patientenverwaltung@lukasstiftung-altenburg.de


Notfallaufnahme

In Notfällen ist eine stationäre Aufnahme rund um die Uhr möglich. Wenden Sie sich außerhalb der oben angegebenen Zeiten an die Telefonnummer 03447 562-0. Sie werden mit dem diensthabenden Arzt verbunden.


Tagesklinik I

In der Tagesklinik steht den Patienten ein differenziertes Behandlungsangebot von montags bis freitags in der Zeit von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr zur Verfügung.

Für die teilstationäre Aufnahme ist ein Einweisungsschein erforderlich. In der Regel erfolgt die Einweisung durch den niedergelassen Arzt. Bitte vereinbaren Sie einen Vorgesprächstermin.


Nähere Informationen erhalten Sie unter:

Telefon: 03447 562-450

Telefax: 03447 562-460

E-Mail: tagesklinik@psychiatrie-altenburg.de


Tagesklinik II

mit besonderem psychotherapeutischem Schwerpunkt für depressions- und angsterkrankte Menschen!

In der Tagesklinik II steht den Patienten ein differenziertes Behandlungsangebot von montags bis freitags in der Zeit von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr zur Verfügung.

Für die teilstationäre Aufnahme ist ein Einweisungsschein erforderlich. In der Regel erfolgt die Einweisung durch den niedergelassenen Arzt. Bitte vereinbaren Sie einen Vorgesprächstermin.


Nähere Informationen erhalten Sie unter:

Telefon: 03447 562-420

Telefax: 03447 562-430

E-Mail: tagesklinikII@psychiatrie-altenburg.de


Psychiatrische Institutsambulanz

Die psychiatrische Institutsambulanz befindet sich in den Räumlichkeiten der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik. In der PIA werden psychisch kranke Menschen behandelt, die wegen der Art, Schwere oder Dauer ihrer Erkrankung – oder wegen zu großer Entfernung zu geeigneten niedergelassenen Ärzten – auf ein ambulantes, aber trotzdem kliniknahes Angebot angewiesen sind.


Für die Behandlung ist in der Regel ein Überweisungsschein eines niedergelassenen Arztes erforderlich. In bestimmten Fällen ist auch eine Aufnahme mit der Krankenversicherungskarte möglich. Hierfür müssen zehn Euro Praxisgebühr in Rechnung gestellt werden.


Nähere Informationen zu den Behandlungskriterien erhalten Sie unter


Telefon: 03447 562-207

Telefax: 03447 562-206

E-Mail: institutsambulanz@psychiatrie-altenburg.de


Terminvereinbarung

Montag bis Freitag von 8:00 – 12:00 Uhr und von 12:30 – 16:30 Uhr

Hausordnung

In unserer Hausordnung finden Sie weitere Informationen zu unseren Aktivitäten und Angeboten sowie zur Aufnahme in die Klinik.

 
Logo der Evangelischen Lukas-Stiftung

AKTUELLE MELDUNGEN:

aktuelle Stellenangebote
Logo DINISO