Ev. Lukas-Stiftung Altenburg
Quelle: www.morguefile.com

Archiv 2005

12.01.2005

Weiterbildung mit Glauchau in Altenburg

Dr. med. U. Künstler

Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Diakoniewerk Zschadraß

„Der runde Tisch in Bern“ - Besonderheiten ambulanter Therapie Psychose-Kranker in Bern

16.02.2005

Weiterbildung mit Glauchau in Altenburg

Prof. Dr. med. Sauer

Direktor d. Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der FSU Jena

„Medikamentöse Behandlung der Depression: Sind duale Substanzen wirksamer?“

24. bis 26.02.2005


Kunsttherapie-Workshops

Finissage-Veranstaltungen zur Ausstellung:

„Von Tieren umgeben sind Menschen

10.03.2005

Weiterbildung mit Glauchau in Altenburg

Prof. Dr. med. D. Braus, Leiter der Abteilung „Bildgebung in der Psychiatrie“ am Uniklinikum Hamburg-Eppendorf

„EinBlick ins Gehirn“

Moderne Bildgebung in der Psychiatrie

15.03.2005

Weiterbildung mit Glauchau in Glauchau

Frau Schädle-Deininger

Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main

Teamarbeit - Hilfe oder Last?

06.04.2005

Weiterbildung mit Glauchau in Glauchau

Dr. med. U. Kemper

Chefarzt der Bernhard-Salzmann-Klinik, Gütersloh

„Aktuelle Entwicklung in der stationären und ambulanten Suchtbehandlung“

11.05.2005

Weiterbildung mit Glauchau in Altenburg

Dr. med. Hans Amlacher

vormals Ärztlicher Direktor der Asklepios Fachklinik Stadtroda

„Von der Psychopathie zur Persönlichkeitsstörung“ - Plädoyer gegen den inflationären Gebrauch dieser Diagnosen -

15.06.2005

Weiterbildung mit Glauchau in Glauchau

Frau Dr. med. M. Lautenschlager

Klinik für Psychiatrie an der Charité Campus Mitte, Berlin

„Schizophrenie - Diagnose, Verlauf und Behandlung“

06.07.2005

Weiterbildung mit Glauchau in Altenburg

Dr. med. Ingrid Munk, Chefärztin der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie, Park-Krankenhaus Leipzig -Südost GmbH

„Stellenwert der Psychotherapie bei der stationären psychiatrischen Behandlung“

02.12.2005

Dr. med. Stengler-Wenzke, I. Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Uni Leipzig

Aufbau Workshop Psychoedukation

09.12.2005

John Gelübke, Vormundschaftsrichter am Amtsgericht Hamburg

„Die betreuungsrechtliche Unterbringung (BGB) in Abgrenzung zur öffentlich-rechtlichen Unterbringung (ThürPsychKG)

Voraussetzungen der Zwangsmedikation“

 
Logo der Evangelischen Lukas-Stiftung
Logo DINISO